Dr. Gesine Dörr

ist seit 2017 als Ärztliche Direktorin für die Qualität und Quantität der medizinischen Leistungserbringung und für die medizinische Weiterentwicklung des Krankenhauses verantwortlich.

Außerdem obliegt ihr die Repräsentation des Krankenhauses in medizinischen Fragestellungen und die Förderung der ärztlichen Zusammenarbeit mit Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitswesens, des Rettungsdienstes und der Katastrophenabwehr.

Unser Anspruch ist es, die Patienten in unseren Einrichtungen ganzheitlich und umfassend zu betreuen. Wir begleiten sie auf ihrem Weg zur Gesundheit - von der Vorsorge bis zur Nachsorge.

Dr. med. Gesine Dörr

Gesine Dörr ist zudem seit zwei Jahren Chefärztin der Klinik für Innere Medizin am St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci. Im Haus war sie bereits von 2002 bis 2011, zuletzt als leitende Oberärztin, tätig. Die 47-Jährige war nach ihrem Studium am Deutschen Herzzentrum Berlin und an der Charité – Campus Virchow Klinikum tätig.

Nach knapp zehn Jahren am St. Josefs-Krankenhaus wechselte Dr. Dörr als Chefärztin der Abteilung Kardiologie und Angiologie an die GLG Fachklinik Wolletzsee, wo sie wertvolle Erfahrungen in der Rehabilitationsmedizin sammeln konnte. Hier baute sie u. a. ein Herzinsuffizienzprogramm und die angiologische Rehabilitation auf. Die Wahlpotsdamerin ist verheiratet und Mutter einer 12-jährigen Tochter.


nach oben