×

Notaufnahme im
Alexianer St. Josefs-Krankenhaus

Zimmerstraße 6
14471 Potsdam

Zugang: Haupteingang

Ihr Weg zu uns

(0331) 9682 - 0
potsdam(at)alexianer.de


Ärztliche Bereitschaftspraxis (KVBB)

Zimmerstraße 6
14471 Potsdam

Zugang: Haupteingang

Ihr Weg zu uns

Zentrale Notrufnummern

Rettungsdienst, Notarzt und Feuerwehr
112


Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst
116117


Polizei
110

Weitere Notfallnummern

Giftnotruf für Berlin und Brandenburg

(030) 19240  (TAG UND NACHT)


Kinder-Notaufnahme
(am Klinikum Ernst von Bergmann)

(0331) 241-35918
(Zufahrt über Gutenbergstraße)


Psychiatrische Notfallambulanz
(Klinikum Ernst von Bergmann)
(0331) 241-37516


Medizinische Versorgung und vertrauliche Spurensicherung nach Vergewaltigung
(Alexianer St. Josef-Krankenhaus)
Mehr Informationen​​​​​​​

„Krankenpflege ist eine Kunst“

Zu fachgerechter und zugewandter Pflege gehört eigenständiges pflegerisches Wissen. Bei uns im St. Josefs investieren wir in das Wissen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit zahlreichen Bildungsangeboten sorgen wir so für eine systematische Weiterentwicklung.

Auf dem Laufenden bleiben

Die Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen, wie auch der medizinische und technische Fortschritt entwickeln sich in immer kürzeren zeitlichen Abständen weiter. Da ist es wichtig, Wissen aktuell zu halten. 

In den Alexianer Einrichtungen in der Region Potsdam haben wir den Anspruch, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen durch eine gute Qualifizierung unserer Mitarbeitenden auf dem neuesten Wissenstand zu gewährleisten. Gleichzeitig bieten wir damit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, sich entsprechend ihrer Kompetenzen und Interessen individuell weiterzuentwickeln.

Krankenpflege ist keine Ferienarbeit. Sie ist eine Kunst und fordert, wenn sie Kunst werden soll, eine ebenso große Hingabe, eine ebenso große Vorbereitung, wie das Werk eines Malers oder Bildhauers. Denn was bedeutet die Arbeit an toter Leinwand oder kaltem Marmor im Vergleich zu der am lebendigen Körper, dem Tempel für den Geist Gottes?

Florence Nightingale (1820 - 1910). Sie gilt als Begründerin der modernen Krankenpflege und setzte sich unermüdlich für höhere Ausbildungsstandards in der Krankenpflege ein

Ein umfangreiches Programm

Ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmensstrategie sind interne und externe Qualifizierungsmaßnahmen für unsere Fach- und Führungskräfte in allen Dienstgruppen. Dazu gehört unter anderem unserer hausinterner Fortbildungsplan oder externe E-​Learning-Angebote von Certified Nursing Education (CNE). Das ist ein multimediales Fortbildungskonzept für die professionelle Gesundheits-​ und Krankenpflege. Es wurde vom Thieme-​Verlag in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Pflegerat e.V. (DPR) entwickelt.

Außerdem stellt das Institut für Fort- und Weiterbildung der Alexianer jährlich ein umfangreiches Programm zusammen. Aktuell bieten wir an den Standorten Berlin und Münster insgesamt rund 300 Fortbildungen und 16 Zusatzqualifikationen an.

Studium in der Pflege

Pflege - das können Sie studieren! Es gibt vielseitige Möglichkeiten. Denn gesucht sind auch Pflegefachkräfte, die sich neben der reinen Pflege mit betriebswirtschaftlichen Fragen oder der Mitarbeiterführung gut auskennen. Hier finden Sie Informationen zu Pflegestudiengängen, die als Vollzeitstudium oder als berufbegleitendes Studium nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung absolviert werden können.


nach oben