×

Notaufnahme im
Alexianer St. Josefs-Krankenhaus

Zimmerstraße 6
14471 Potsdam

Zugang: Haupteingang

Ihr Weg zu uns

(0331) 9682 - 0
potsdam(at)alexianer.de


Ärztliche Bereitschaftspraxis (KVBB)

Zimmerstraße 6
14471 Potsdam

Zugang: Haupteingang

Ihr Weg zu uns

Zentrale Notrufnummern

Rettungsdienst, Notarzt und Feuerwehr
112


Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst
116117


Polizei
110

Weitere Notfallnummern

Giftnotruf für Berlin und Brandenburg

(030) 19240  (TAG UND NACHT)


Kinder-Notaufnahme
(am Klinikum Ernst von Bergmann)

(0331) 241-35918
(Zufahrt über Gutenbergstraße)


Psychiatrische Notfallambulanz
(Klinikum Ernst von Bergmann)
(0331) 241-37516


Medizinische Versorgung und vertrauliche Spurensicherung nach Vergewaltigung
(Alexianer St. Josef-Krankenhaus)
Mehr Informationen​​​​​​​

Fachbereich Onkologie im MVZ

Hämatologie und internistische Onkologie

Dr. med. Michael Göner

Facharzt für Innere Medizin
Schwerpunktbereiche: Onkologie/Hämatologie/Palliativmedizin, Medikamentöse Tumortherapie, Spezielle Schmerztherapie

Dr. med. Katrin Ziemann

Fachärztin für Innere Medizin
Schwerpunktbezeichnung: Onkologie/Hämatologie/Palliativmedizin, Medikamentöse Tumortherapie

Sprechstunden

Allgemeine Sprechzeiten in der Praxis

Montag bis Donnerstag:8.00 - 13.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit von 08:00 - 11:00 Uhr

Anspruch und Leistungen

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Patient

Wir verstehen uns als Team, dessen Aufgabe die fachlich und menschlich bestmögliche Versorgung unserer Patienten ist.

Dieses Ziel erreichen wir durch regelmäßige Teilnahme an Fachtagungen, kontinuierliche Fort- und Weiterbildung unseres Teams, Beteiligung an den aktuellsten Therapieoptimierungsstudien, regelmäßige Überprüfung der Versorgungsqualität sowie intensive Zusammenarbeit mit Krankenhäusern, Pflegediensten, Haus- und Fachärzten, Psychotherapeuten und Seelsorgern.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Patientin und der Patient mit individuellen Bedürfnissen und Wünschen. Daher ist es für uns ganz entscheidend, dass eine konstante, vertrauensvolle Beziehung zwischen Patienten und Ärzten entstehen kann, die für die Gesamtdauer einer Behandlung bestehen bleibt. Das ist die Basis für eine gemeinsame Entscheidungsfindung, die auf dem Weg zur Therapie eine zentrale Bedeutung hat.

  • Hämatologie und internistische Onkologie
  • Ambulante Diagnostik und Therapie von Tumorerkrankungen und Erkrankungen des blutbildenden Systems
  • Knochenmarkspunktion und zytologische Diagnostik
  • Ambulante Chemo- und Immuntherapie
  • Bluttransfusionen
  • Therapie mit zellulären Wachstumsfaktoren
  • Labormedizinische Untersuchungen
  • Palliativmedizine Behandlung
  • Krebsvorsorge- und Nachsorge Untersuchungen
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Parenterale und enterale Ernährung
  • Hausärztliche internistische Versorgung

nach oben