Diagnostik und Therapie

Unser Leistungsangebot basiert auf fundierten Erfahrungen in der Inneren Medizin. Dadurch können wir einen ganzheitlichen Behandlungsansatz umsetzen. Unsere Ärzte, die Pflegeteams, Physiotherapeuten und Sozialarbeiter arbeiten bei Ihrer Behandlung Hand in Hand. Und die menschliche Zuwendung steht dabei stets im Mittelpunkt.  

Die Invasive Kardiologie und Elektrophysiologie wird in der Klinik für Innere Medizin in Kooperation mit der Kardiologischen Gemeinschaftspraxis Sanssouci in den Räumlichkeiten des St. Josefs-Krankenhauses durchgeführt. Die Notfallbehandlung, Indikationsstellung und stationäre Behandlung wird durch die Klinik für Innere Medizin gewährleistet. Diese Kooperation wird erfolgreich seit 2002 gelebt.

 

Herzkatheterlabor

  • 24h/7d Herzkatheterbereitschaft
  • Behandlung des akuten Herzinfarktes
  • Diagnostischer Herzkatheter in PTCA Bereitschaft

Elektrophysiologie

  • Pulmonalvenenisolation bei Vorhofflimmern
  • Jedwede Ablationstechnik supraventrikulärer und ventrikulärer Herzrhythmusstörungen
  • Implantation von Vorhofohrverschlusssystemen
  • Implantation von Vorhofseptumverschlusssystemen

Devicetherapie

  • Implantation jedweder Herzschrittmachersysteme (Einkammer-Schrittmacher, Zweikammer-Schrittmacher)
  • Implantation von ICD (Defibrillatoren)
  • Implantation von CRT +/- D Systemen (3 Kammerschrittmacher)

Nichtinvasive Kardiologie

  • EKG, LZ EKG, 24h Blutdruckmessung, Schellong Test
  • Ergometrie
  • Transthorakale Echokardiographie
  • Transösophageale Echokardiographie
  • Dynamische Stressechokardiographie
  • Dobutamin-Stressechokardiographie

Duplexsonographien

  • FKDS der peripheren Arterien
  • FKDS der hirnzuführenden Aterien
  • FKDS der abdominellen Arterien
  • FKDS der Venen
  • Shunt-Sonographie

Arterielle Funktionsdiagnostik

  • Gehstreckenbestimmung auf dem Laufband mit Bestimmung Arm-Bein-Index
  • Gehstreckenbestimmung in der Ebene mit Bestimmung Arm-Bein-Index
  • TcPO2 (Sauerstoffspannung der Haut)
  • ABI-PWI
  • Raynod- Diagnostik (Oszillographie mit Provokation)
  • ABI-PWI-OPO (Mediasklerose)
  • Optische Pulswellenoszillographie der Finger und Zehen (OPO)
  • Segmentoszillographie

Venöse Funktionsdiagnostik

  • Thrombose-Screening mit Venenverschlußplethysmographie (VVP)
  • Digitale Photoplethysmographie mit Tourniquet (DPPG)                 
  • Phlebodynamometrie

Sonstiges

  • Kapillarmikroskopie

In der Hämatologie und internistische Onkologie behandeln wir bösartige Erkrankungen des Blutes und der Organe. Die medizinische Forschung auf diesem Gebiet hat in den letzten Jahren bemerkenswerte Fortschritte erfahren, wodurch wir zahlreiche neue Wirkstoffe und Therapieverfahren in unser Behandlungsspektrum integrieren konnten.

Mehr Informationen

Die Klinik hat einen Schwerpunkt in der palliativmedizinischen Versorgung von Patienten mit bösartigen Erkrankungen in der letzten Lebensphase. Ein Palliativteam versorgt diese Patienten in Form eines Konsildienstes während ihres stationären Aufenthaltes. Palliativmediziner, Onkologen, Schmerztherapeuten, Psychoonkologen, Seelsorgerinnen, Mitarbeitende des Sozialdienstes und geschultes palliativmedizinisches Pflegepersonal kümmern sich gemeinsam um eine bestmögliche Versorgung im Krankenhaus und veranlassen alles für eine ambulante Weiterbetreuung.

Mehr Informationen

Nephrologie (Dialyse, konsiliarische Mitbehandlung, regelmäßige, nephrologische Visiten)

Psychosomatik (HHK) (Psychosomatische, konsiliarische Mitbehandlung Mi+Do, ganztägig)

Pneumologie (JKT)

Rheumatologie (JKT)

 

 

 


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.