Menschliche Nähe und ein würdevoller Umgang

Grundlage unserer Arbeit sind die Leitlinien für die Seniorenpflegeheime sowie die Philosophie der Alexianerbrüder. Wir sind bestrebt, alle Bewohnerinnen und Bewohner sowohl in ihrer Selbstständigkeit zu fördern als auch dort tatkräftig zu unterstützen, wo qualifizierte Hilfe notwendig ist, weil die eigene Kraft nicht ausreicht.

Ganzheitliche Pflege nach dem Sozialgesetzbuch XI

In unserem Haus stehen Ihnen insgesamt 126 Plätze für die Pflege zur Verfügung. Verteilt auf sechs Wohngruppen über 3 Etagen wird der Grundsatz der ganzheitlichen aktivierenden Pflege und Betreuung verwirklicht.

Darunter verstehen wir, dass der körperliche Zustand, die psychische Verfassung und die sozialen Kontakte bei der täglichen Betreuung gleichrangig berücksichtigt werden. Wir achten darauf, dass die Bewohnerinnen und Bewohner mit unserer Unterstützung die Verrichtungen des Tages, wenn möglich, selbstständig ausführen können. Selbstverständlich steht unser Haus auch für schwerstpflegebedürftige Menschen offen.

Pflege

Im Mittelpunkt all unserer Bestrebung steht der Mensch

Wir legen besonderen Wert auf einen respektvollen Umgang mit persönlichen Lebensläufen, physischen, psychischen und kulturellen Bedürfnisse. 

Die Erhaltung der Selbständigkeit und Selbstverantwortlichkeit, die Unterstützung der Aktivitäten mit Anteilen von Prävention, Rehabilitation und aktivierender Pflege ist das Ziel unserer Arbeit.

Wir reflektieren unser handeln und unsere fachlichen, menschlichen und sozialen Kompetenzen.

Möglichst lange in der gewohnten häuslichen Umgebung bleiben

Wir freuen uns, Ihnen sechs Kurzzeitpflegeplätze anzubieten. Dieses Angebot erfolgt in Form so genannter "eingestreuter Kurzzeitpflegeplätze" innerhalb der vollstationären Einrichtung.

Die Inanspruchnahme erfolgt überwiegend als Urlaubspflege, zur Sicherung und Wiedergewinnung der häuslichen Pflege- und Versorgungsfähigkeit sowie zur Entlastung von pflegenden Angehörigen.

Wir beraten Sie gern.

Die eigene Lebens- und Haushaltsführung

Im Seniorenpflegeheim St. Franziskus stehen 9 Wohnungen zur Verfügung. Der Wohnraum der Ein- oder Zweiraumwohnungen variiert zwischen 45 qm und 60 qm. Jede Wohnung hat eine eigene Terrasse und es besteht die Möglichkeit, den Gemeinschaftsraum zu nutzen.

Alle Wohnungen verfügen über einen Abstellraum und es können weitere Räumlichkeiten genutzt werden, wie ein Waschmaschinenraum. Den Mietern stehen verschiedene Angebote, wie unsere Speisenversorgung, Reinigungsleistungen, der Friseur und vieles mehr offen.

Das Wohnungsangebot richtet sich vorrangig an ältere Menschen, die noch weitestgehend zu einer eigenen Lebens- und Haushaltsführung fähig sind.

Sozialer Dienst

Anna Maria Teichmann

bietet Ihnen und Ihrer Familie Informationen und Hilfen an, die den Umzug und die Eingewöhnung in unserem Haus erleichtern sollen. Sie gibt Ihnen Rat bei Fragen zur Antragsstellung zur Heimaufnahme sowie leistungsrechtlichen, einrichtungsbezogenen und persönlichen Angelegenheiten.

(0331) 887 40 133


Heimverwaltung

Ines Hoegg

ist Ihre Ansprechpartnerin für alle administrativen und finanziellen Fragen.

(0331) 887 40 101



nach oben