Willkommen im Seniorenzentrum St. Elisabeth

In der Trägerschaft der Alexianer verstehen wir unsere Arbeit als umfassenden Dienst und Hilfe am älteren Menschen. Gemäß dem Wort: 'Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist ein Geheimnis aber jeder Augenblick ist ein Geschenk' erhalten unsere Bewohnerinnen und Bewohner professionelle Pflege und liebevolle Betreuung.

Aktuelle Infos

15.11.2021

  • Der Zutritt zur Einrichtung ist für alle Besucher nur mit aktuellem negativem SARS-CoV-2-Virus-Test gestattet. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein (bei PCR-Test 48 Stunden) und muss mittels Testnachweis-Zertifikat belegt werden. Schnell-Tests vor Ort sind nur zu bestimmten Zeiten möglich, bitte planen Sie 15 Minuten Wartezeit ein.
  • Jeder Bewohner kann täglich 2 Besucher empfangen. Bitte melden Sie die Besuchszeit mindestens 24 Stunden vorher telefonisch im Wohnbereich an.
  • In der gesamten Einrichtung (einschließlich Freigelände) ist das Tragen einer FFP2-Maske (ohne Ausatemventil) vorgeschrieben. Die Maske darf auch im Bewohnerzimmer nicht abgesetzt werden.
  • Spaziergänge außerhalb der Einrichtung sind auch ohne Test möglich – wir appellieren aber auch hier an das konsequente Tragen der FFP2-Maske und die Beachtung der Abstandsregelung.
  • Kinder unter 16 Jahren bitten wir derzeit von Besuchen in der Einrichtung Abstand zu nehmen.
  • Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln gelten unverändert weiter.
  • Bitte beachten Sie auch die Regelungen der aktuellen Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg.


Für Nachfragen in Bezug auf die Organisation der Besuche erreichen Sie uns gern telefonisch:
(033205) 259-0


Wichtig ist die Lebensfreude, dann spielt das Alter keine Rolle.

Ursula Andress

Lebensfreude ist ein Gefühl, das wir erzeugen

Alle Mitarbeitende im Seniorenzentrum St. Elisabeth sorgen liebevoll und zuverlässig dafür, dass die Bewohner und Mieter sich in ihrem neuen Zuhause rundum wohl fühlen können. Jeder kann seine Lebensfreude bis ins hohe Alter behalten, denn das Alter ist nicht arm an Freuden, ihre Farben und Quellen sind nur anders.

75 Plätze

gibt es insgesamt in unserem Seniorenzentrum. Wir haben Einzel- und Doppelzimmer. 70 Plätze stehen im St. Elisabeth für die vollstationäre Pflege und fünf Plätze für Kurzzeitpflege zur Verfügung.

Ihr Wohlbefinden im Mittelpunkt

Mit Herz und Zuwendung, gut ausgebildet und motiviert verwirklichen wir in unserer Einrichtung den Grundsatz der ganzheitlichen aktivierenden Pflege und Betreuung. Besonders der generationsübergreifende Kontakt mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die noch nicht im Seniorenalter sind, wird von uns in vielfältiger Form gefördert.

Willkommen in der Waldgemeinde

Unser Seniorenzentrum wurde 2004 erbaut und befindet sich in Wilhelmshorst. Der Ort gehört zur Gemeinde Michendorf im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Wilhelmshorst nahe Potsdam wurde ab 1907 mitten im Wald als großzügig gestaltete Villenkolonie für Berliner Beamte, Offiziere und Kaufleute angelegt. So entstand auch die Bezeichnung "Waldgemeinde". Heute hat Wilhelmshorst ca. 3.200 Einwohner auf einer Fläche von 8,48 km² und liegt an der Bahnstrecke Berlin-Dessau.


nach oben