Sind die Hormone schuld?

Vorlesungsreihe Reihenweise Gesundheit
Wieder als Präsenzveranstatung: Der Vortrag findet in der Wissenschaftsetage Potsdam statt. Alternativ können Sie auch online per ZOOM teilnehmen. (Foto: © Barbara Plate)

Datum: 05.11.22, 11.00 Uhr

Veranstaltungsart: Für Patient*innen, Angehörige und Mitarbeitende

Sind die Hormone schuld? Bekanntes und Neues zu Schilddrüsenerkrankungen

Die schmetterlingsförmige Schilddrüse steuert als Hormondrüse die Stoffwechselaktivitäten im menschlichen Körper und ist maßgeblich für unseren Energiehaushalt verantwortlich. Dabei kommt es, wie oft im Leben, auf das richtige Maß an. Ist die Produktion von Schilddrüsenhormonen krankheitsbedingt gesteigert oder reduziert dann klagen die betroffenen Menschen über typische Symptome einer Über- bzw. Unterfunktion der Schilddrüse. Verursacht werden diese Hormonstörungen durch Knotenbildung oder Entzündungen der Schilddrüse. In Schilddrüsenknoten können sich auch bösartige Tumore entwickeln, die in der überwiegenden Zahl der Fälle sehr gut heilbar sind. Winzig klein und doch extrem wichtig für den Mineralstoffwechsel im Körper sind die sogenannten Nebenschilddrüsen oder auch Epithelkörperchen. Sie sind immer zu viert und innig mit der Schilddrüse verbunden. Über ein eigenes Hormon, das Parathormon, steuern diese kleinen Organe die Aufnahme von Kalk (Calcium) ins Blut und in den Knochen. Ist zu viel Parathormon im Körper vorhanden kann es unter anderem zu einer schweren Form der Osteoporose kommen.

Lassen Sie sich näher über Schilddrüse und Nebenschilddrüsen informieren. Anschließend ist ausreichend Zeit für Ihre Fragen.


Referent:

Dr. med. Ralf Uhlig

Chefarzt der Klinik für Chirurgie und Ärztlicher Leiter des Darmzentrums am Alexianer St. Josefs-Krankenhaus Potsdam


Samstag, 05. November 2022, 11 bis 12 Uhr

Live vor Ort: WIS im Bildungsforum Potsdam (4.OG), Am Kanal 47, 14467 Potsdam

online per ZOOM: Mit Anmeldung per Mail oder Telefon
E-Mail schreiben oder anrufen
(0331) 977 - 4589

Die Teilnahme ist kostenfrei.


Weitere Informationen

Anmeldung über proWissen Potsdam e. V. | Wissenschaftsetage im Bildungsforum (WIS)

  1. www.wis-potsdam.de
  2. unter Veranstaltungen / WIS im Bildungsforum die jeweilige Veranstaltung aussuchen und anklicken
  3. Anmeldung unter der dort angegebenen Adresse
  4. Nach der Anmeldung sendet proWissen eine Anmeldebestätigung, den Zoom Meeting Beitrittscode und einen Leitfaden, wie das Zoom Meeting zu starten ist

Am Tag des Vortrags den Beitrittscode anklicken und als  „Zuhörer“ dem Meeting beitreten.


Über Reihenweise Gesundheit

Ganz getreu dem Motto: "Wir reden nicht über Krankheit, wir reden über Gesundheit" werden in der Vorlesungsreihe, in Kooperation mit den Bildungsforum Potsdam , interessante Themen aus Medizin und Gesundheit für jedermann verständlich und lebensnah dargestellt. Darüber hinaus bietet das Format die Möglichkeit, das Alexianer St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci und seine Mitarbeitenden kennenzulernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Abhängig von der Entwicklung der pandemischen Lage findet die Vorlesung im Hybridformat vor Ort + Online, bzw. nur als Online Zoom Meeting statt.