Umsorgt leben im Alter

Viele ältere Menschen und ihre Angehörigen fragen sich, wie geht es weiter, wenn es schwieriger wird, zuhause ohne fremde Hilfe auszukommen. Um den Lebensabend nicht allein zu verbringen, kann ein Umzug in ein Seniorenheim eine gute Perspektive sein. Seit vielen Jahren begleiten und unterstützen wir in allen Formen der ambulanten und stationären Pflege und Betreuung. Wir bieten Ihnen ein großes Spektrum an Hilfen aus einer Hand.

Aktuelle Infos

Anpassung Besuchskonzept ab 15.09.2021

(Grundlage: Zweite Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg (Zweite SARS-CoV-2-Umgangsverordnung - 2. SARS-CoV-2-UmgV)
vom 29. Juli 2021, geändert durch Verordnung vom 24. August 2021, am 16. September 2021 außer Kraft getreten durch Verordnung vom 15. September 2021)

Besuchsregeln

  • Alle Besucher*innen tragen sich in die Kontaktliste am Eingangsbereich ein.
  • Innerhalb der Einrichtung ist ein medizinischer Mund – Nasen – Schutz zu tragen.
  • Geimpfte und genesene Besucher*innen bringen bitte den entsprechenden Nachweis dazu mit und zeigen diesen an der Rezeption im Eingangsbereich oder auf dem Wohnbereich vor.
  • Alle anderen Besucher*innen organisieren selbst einen gültigen Test und weisen die Negativbescheinigung an der Rezeption im Eingangsbereich oder auf dem Wohnbereich vor.
  • Besucher*innen ohne die vorab genannten Nachweise erhalten keinen Zutritt zur Einrichtung. Spaziergänge außerhalb des Hauses sind möglich. Bitte nehmen Sie zur konkreten Absprache telefonisch mit dem jeweiligen Wohnbereich Kontakt auf.

Mit Hilfe dieser Maßnahmen möchten wir gemeinsam mit Ihnen die Besuchsmöglichkeiten in unserer Einrichtung aufrechterhalten und und bitten Sie herzlich, mit uns gemeinsam das Besuchskonzept umzusetzen. Für Rückfragen und Absprachen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Die ausführlichen Besuchsregelungen der jeweiligen Einrichtungen finden Sie hier:

Seniorenzentrum St. Elisabeth

St. Franziskus Seniorenpflegeheim

Bürgerstift am Heiligen See


Ansprechpartnerin für Rückfragen:

Ulrike Grauer, Regionale Pflegedienstleitung
(0331) 887 40 100



Kompetente Pflege und warmherzige Fürsorge

Unsere erfahrenen Mitarbeitenden der Christlichen Altenhilfe Potsdam sorgen dafür, dass unsere Seniorinnen und Senioren liebevoll und professionell stationär und ambulant gepflegt und betreut werden. Wir sind rund um die Uhr für Sie da. Unsere Häuser sind ein Treffpunkt für mehrere Generationen. Bei uns erleben Sie eine aktive Gemeinschaft, die Ihre individuellen Fähigkeiten fördert und Ihre persönlichen Bedürfnisse berücksichtigt. Ihr Wohlbefinden liegt uns dabei immer am Herzen. Dafür setzen wir uns ein - jeden Tag.

Ich glaube an das Richtige und Gute in meiner Arbeit, das gibt mir jeden Tag Kraft.

Britta Schmidt, Geschäftsführerin

Umfassende medizinische und pflegerische Versorgung

Unser Anspruch an die medizinische Versorgung älterer Menschen und die pflegerische Versorgung durch eigenes, geschultes Personal ist hoch. Durch die Nähe zum Alexianer St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci und zum geriatrischen Fachkrankenhaus mit Tagesklinik am Potsdamer Weinberg ist bei Bedarf eine stationäre medizinische Versorgung jederzeit gewährleistet. Diverse Hausärzte und Fachärzte verschiedener Fachrichtungen im unmittelbaren Umfeld unserer Einrichtungen betreuen die Bewohnerinnen und Bewohner umfassend und kompetent.


nach oben