Pressemitteilungen

Rutschiger Start in die Woche

05.03.18, Potsdam

Spiegelglatte Straßen und Fußwege überraschten am heutigen Montagmorgen viele Potsdamerinnen und Potsdamer und sorgten leider für viele Unfälle mit Sach- und Personenschäden.

Bis 13 Uhr verzeichnete die Notaufnahme des Alexianer St. Josefs-Krankenhauses in Potsdam 44 Neuaufnahmen von Betroffenen. Die Patienten wurden aufgrund von Stürzen vor allem mit Frakturen an Armen und Beinen eingeliefert und bis zur Stunde intensiv betreut. Das erfahrene Team um Unfallchirurg Thomas Bublitz, Departmentleiter für Unfallchirurgie und Orthopädie, arbeitet mit aller Kraft daran, jedem einzelnen Patienten die notwendige Zuwendung zukommen zu lassen.

Die Kapazitäten für weitere Aufnahmen sind inzwischen jedoch aufgrund der Vielzahl an Unfällen sehr begrenzt. Durchschnittlich verzeichnet die Notaufnahme 48 Patienten pro Tag. Akute Verletzungsformen und deren Folgezustände werden die Unfallchirurgie am St. Josefs Potsdam noch bis in die kommende Woche beanspruchen. Dadurch kann es kurzfristig zu Mehrbelegungen der Patientenzimmer kommen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Benjamin Stengl
Öffentlichkeitsarbeit/Unternehmenskommunikation
Alexianer St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci
T: 0331/9682 – 2007
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

« zurück