Pressemitteilungen

Bundesweiter Aktionstag „Tag des Patienten“ am 26.01.2018

24.01.18, Potsdam

Zum dritten Mal findet am 26.01.2018 der „Tag des Patienten“ statt, der Bundesverband der Patientenfürsprecher in Krankenhäusern e.V. ruft hierzu auf.

Was ist das eigentlich, ein Patientenfürsprecher? Patientenfürsprecher arbeiten ehrenamtlich in Krankenhäusern. Sie sind unabhängig und nicht weisungsgebunden. Sie unterstützen Patienten und Angehörige bei Problemen und Beschwerden gegenüber dem Krankenhaus. Ein Patientenfürsprecher kann sich mit Einverständnis des betroffenen Patienten jederzeit und unmittelbar an die zuständigen Stellen wenden.

Das St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci hat sich bereits im Jahr 2006 entschieden, diese unabhängige ehrenamtliche Stelle einzurichten. Seit Ende Mai 2006 bekleidet Christel Ewert dieses Amt im Haus. Sie arbeitet eng mit den Mitarbeitern des Qualitätsmanagements und der Öffentlichkeitsarbeit zusammen. Auch mit dem Krankenhausdirektorium besteht eine sehr gut Zusammenarbeit und sie wird regelmäßig in die Leitungssitzungen der Pflege und der Chefärzte eingeladen.

Die Patientenfürsprecherin geht mittwochs über die Stationen und steht den Patienten zur Verfügung. Bei Bedarf haben die Patienten auch die Möglichkeit, über die Telefonnummer (0331) 9682-2997, Kontakt aufzunehmen. Zusätzlich gibt es einen Briefkasten im Wartebereich der Rettungsstelle, der täglich geleert wird. Die Patientenfürsprecherin behandelt alle Sachverhalte, die ihr in dieser Eigenschaft bekannt werden, vertraulich. Die Arbeit unserer Patientenfürsprecherin Frau Ewert ist von großem Nutzen für unsere Patienten und für uns wertvoll. Grundlage für die Arbeit und die Aufgaben von Patientenfürsprechern bildet Paragraf fünf des Brandenburgischen Krankenhausentwicklungsgesetzes.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Ria Maatz
Öffentlichkeitsarbeit
St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci
T: 0331/96 82 – 20 14
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

« zurück

Kontakt

Benjamin Stengl

Unternehmenskommunikation
Öffentlichkeitsarbeit

 

Tel.: (0331) 9682-2007
Fax: (0331) 9682-2009
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail